Am zweiten Spieltag im Neuen Jahr nur ein Miniprogramm geboten

Am zweiten Spieltag im Neuen Jahr nur ein Miniprogramm geboten

TISCHTENNIS NUR MINIMALPROGRAMM AM ZWEITEN SPIELTAG DER KREISKLASSEN

Starke Leistung des TTC Korb

Im Tischtennisbezirk Buchen war auch am zweiten Spieltag im Neuen Jahr nur ein Miniprogramm geboten.

Kreisklasse A

Mit einer starken Leistung landete der TTC Korb III mit dem Quartett J. Bytomski, L. Böhm, L. Tröger und J. Übele beim TSV Oberwittstadt II einen 8:0.Kantersieg. Die Gastgeber, die offensichtlich mit dem falschen Fuß aufgestanden waren, kamen nicht über vier Satzgewinne hinaus.

Kreisklasse B

Tabellenführer SV Seckach III erledigte seine Pflichtaufgabe beim SV Adelsheim V mit einem ungefährdeten 8:2-Auswärtssieg. Der SVS spielte in der Aufstellung Ch. Schneider, A. Hierz, R. Eckl und F. Hiertz, für die junge Mannschaft des SVA punkteten M. Schaaf/J. Rüppel sowie Z. Akdere. An Boden verloren hat der Tabellenzweite Spvgg. Sindolsheim III, der mit 3:7 bei der SG Höpfingen-Walldürn IV die Segel streichen musste. Bei der Spvgg. merkte man dabei deutlich das Fehlen ihres bisherigen Spitzenspielers, der zur Rückrunde in die zweite Mannschaft aufgerückt ist. Für die SG gewannen A. Böhrer/Jan Eiermann, Böhrer (2), Jens (2) und Jan Eiermann (2), die Zähler der Gäste errangen K. Graser/K. Geyer, A. Perlinger und Geyer. Knapp mit 6:4, aber aufgrund des Satzverhältnisses von 23:16 vollkommen verdient, behielt der FC Eubigheim auf eigener Platte die Oberhand über den TSV Oberwittstadt III. T. Geiger/G. Berger, L. Hofherr, R. Braun (2) und W. Oehm (2) siegten für die Gastgeber, M. Löffler/T. Karlein, B. Steinbrenner (2) und Löffler punkteten für die Gäste. Unerwartet schwer tat sich der SV Seckach IV gegen das tapfere Schlusslicht BJC Buchen IV, doch am Ende hatten auch hier die Gastgeber mit 6:4 die Nase vorn. Für Seckach konnten sich R. Henn (2), J. Wohlfahrt, A. Bauer und F. Hiertz (2) in die Siegerlisten eintragen. Der BJC gewann beide Doppel mit G. Balabajew/A. Geier sowie Ch. Villhauer/M. Scheuermann und zudem konnten Balabajew und Scheuermann je ein Einzel für sich entscheiden. dk