Lediglich drei wollen Klassenerhalt

Lediglich drei wollen Klassenerhalt

KREISKLASSE A BUCHEN: ERFREULICH FORSCH GEHEN DIE 15 MANNSCHAFTEN IN DIE SAISON / GLEICH SIEBEN NEUE TEAMS SIND DABEI

Lediglich drei wollen Klassenerhalt

SpG Adelsheim/Oberkessach
Platzierung in der Vorsaison: 6.

Saisonziel: Solange wie möglich oben mitspielen, Platz zwei bis vier.

Meisterschaftsfavoriten: TSV Höpfingen II.

Trainer: André Menke.

Zugänge: Julian Gabriel Kirchgessner (eigene Jugend).

Abgänge: Maximilian Günther (TSV Oberwittstadt).

Kader

Tor: Tobias Dobenecker (20), Joachim Dikel (31), Roland Deutsch (49), Thomas Chrzan (36).

Abwehr: Artjom Schneider (18), Daniel Knörzer (19), Florian Michel (30), Lukasz Trzop (26), Marcel Tremel (22), Marco Henninger (28), Matthias Günther (21), Moritz Knörzer (21), Nicolas Ott (24), Philipp Schmidt (28), Thomas Ebel (22), Lukas Weber (25), Paul Wolpert (27), Rico Schäfer (20), Philipp Horsch (25).

Mittelfeld:. Simon Berberich (22), David Engels (19), Fabio Eckert (22), Jakob Grünwald (19), Jan Kolbenschlag (20), Eugen Ivanov (21), Julian Gabriel Kirchgessner (19), Marco Haak (33), Michael Rese (19), Pascal Noe (19), Patrick Schmidt (25), Robin Keilbach (21), Florian Kasumaj (20), Alexander Schröter (22), Daniel Bühler (34), Jonas Britsch (18), Julian Dolk (30), Marcel Wiedemann (18), Michael Krämer (25), Philipp Salig (23), Christian Ebel (28), Domagoj Maslac (26).

Angriff: André Menke (39), Florian Tesar (29), Matthias Schmidt (28), Daniel Hofmann (32), Lukas Oechsner (21), Markus Wiefel (33), Nicola Eckert (22), Tobias Gümbel (29), Sergej Kelbach (32).

VfB Altheim
Platzierung in der Vorsaison: 3.

Saisonziel: Besser als Vorjahr.

Meisterschaftsfavoriten: SV Seckach, SpG Krautheim/Westernhausen.

Trainer: Johannes Volk.

Zugänge: Daniel Czerny (TSV Oberwittstadt), Dennis Merz (SV Osterburken), Manuel Stein (SV Richelbach) Frank Czerny (SG Erfeld/Gerichtstetten), Nexhat Mergjar (TSV Buchen),

Dirk Sans, Marius Wießner, Lukas Benz, Elias Weber (alle eigene Jugend).

Abgänge: Martin Fischer (FC Bödigheim).

Kader

Tor: André Fitterling, Elmar Meier.

Abwehr: Mike Hartmann, Stefan Czerny, Johannes Hemberger, David Rieß, Marius Lauer, Christian Müller, Benedikt Brügner, Johannes Volk, Daniel Czerny, Frank Czerny, Dennis Merz, Dirk Sans, Christopher Rogge.

Mittelfeld/Angriff: Oliver Fitterling, Pierre Berlinger, Simon Ehmann, Liridon Thaqi , Manuel Stein, Jawad Alilja, Tim Kappes, Sven Feix, Nexhat Mergjar, Marius Wießner, Elias Weber, Lukas Benz, Andre Krepel.

FC Bödigheim
Platzierung in der Vorsaison: Meister der Kreisklasse B1 Buchen.

Saisonziel: Gesichertes Mittelfeld (Platz sieben bis zehn).

Meisterschaftsfavoriten: VfB Altheim.

Trainer: Fatmi Benalia, Alex Bechler.

Zugänge: Simon Kirmse (SV Waldhausen), Kenan Horsch (TV Hardheim/SV Bretzingen), Martin Fischer (VfB Altheim).

Abgänge: Dennis Böhrer (SV Schlierstadt), Wladimir Bichler (SpG Sennfeld/Roigheim).

Kader

Tor: Martin Fischer (21), Markus Böhm (24), Jürgen Fadler (41).

Abwehr: Leon Specht (22), Florian Meder (22), Besim Ferataj (29), Michail Lorenz (34), Marius Schäfer (20), Aliosman Güler (33), Dimitri Ritter (26).

Mittelfeld: Alex Bechler (31), Kim Betschel (22), Valon Quallakaj (22), Flamur Quallakaj (26), David Link (26), Kenan Horsch (24) , Alex Nehring (21),

Martin Nehring (20), Fatih Bayyilmaz (20), Alin-Cristian Gavrilita (25).

Angriff: Daniel Mackert (26), Eduard Bechler (21), Simon Kirmse (29), Julius Stanislovaitis (27).

SpG Bofsheim I/Osterburken II
Platzierung in der Vorsaison: Die SpG spielte in der vergangenen Saison in der B-Klasse unter Bofsheim/Osterburken III. Nach dem Rückzug der Osterburkener Zweiten in der Kreisliga hat der SVO II Spielrecht in der A-Klasse, das die SpG nun in Anspruch nimmt.

Saisonziel: Klassenerhalt.

Meisterschaftsfavoriten: VfB Altheim.

Trainer: Pascal Wohlgemuth, Alexander Baumann.

Zugänge: Fabian Bressel (TSV Merchingen).

Abgänge: Keine.

Kader

Tor: Philipp Zimmermann, Rico Griebaum.

Abwehr: Dominic Ühlein, Alexander Baumann, Florian Leitz, Joshua Ebelle, Fabian Keller, Ayham Almor, Thomas Krämer, Rene Eberwein.

Mittelfeld: Johannes Elert, Bastian Rauch, Luca Fahrion, Fabian Bressel, Adrian Lauer, Benedikt Eller, Robert Maier, Hasan Al Weizi, Raphael Krämer.

Angriff: Pascal Wohlgemut, Christian Keller, Christoph Kolbenschlag, Marius Gramlich, Mike Lechner, Eduard Siemens.

SV Großeicholzheim
Platzierung in der Vorsaison: 7.

Saisonziel: Oberes Mittelfeld.

Meisterschaftsfavoriten: VfB Altheim.

Trainer: Malte Modersohn.

Zugänge: Keine.

Abgänge: Paul Galm (TSV Rosenberg).

Kader

Tor: Jochen Kist, Fabiano Cassela, Max Kaiser.

Abwehr: Andreas Baltz (28),Denis Geworsky (24), Lee Guldi (19), Dominic Haber (34), Silas Rinklin (23), Simon Sommer (27), Felix Troißler (21), Max Troißler (19), Leon Vogel (19).

Mittelfeld: Luca Bauer (25), Alexande r Imhof (36), Matthias Miltz (24), Joscha Modersohn (32), Sebastian Pfaff (24), Philipp Reiter (26), Felix Sommer (23).

Angriff: Benjamin Breitenfelder (33), Edgar Dutt (29), Maximilian Grimm (25), Jack Kegelmann (18), Michael Maurer (22), Bela Müller (25), Mathis Müller (24), Kai Stiedel (22).

Hardheim/Bretzingen
Platzierung in der Vorsaison: 15. der Kreisliga Buchen, Absteiger nach verlorener Relegation.

Saisonziel: Oberes Drittel.

Meisterschaftsfavoriten: VfB Altheim, FC Zimmern, SV Seckach.

Trainer: Patrick Gutknecht.

Zugänge: Patrick Gutknecht (SV Bütthart).

Abgänge: Erhan Cakar (TTSC Buchen), Kenan Horsch (Bödigheim), Robin Wollenschläger (Pülfringen), Johannes Becker (unbekanntes Ziel),

Erik Peinl, Alexander Wächter (beide Karriere beendet).

Kader

Johannes Beger, Maximilian Haas, Dominik Koch, Benedikt Berberich, Niko Filonow, Danny Hallbaur, Tizian

Schnell, Marian Lindl, Marven Reinhardt, Marcel Steigerwald, Holger Hack, Lukas Hein, Maximilian Fitz, Steffen Hippler, Lukas Roso, Renato Roso, Fabian Laub, Tim Laub, Rico Berberich, Samet Yöruk, Eduard Koch, Patrick Volk, Alexjej Berg, Anes Hamidovic, Patrick Gutknecht.

SV Hettigenbeuern
Platzierung in der Vorsaison: 5.

Saisonziel: Besser als letzte Saison.

Meisterschaftsfavoriten: VfB Altheim.

Trainer: Udo Hemberger.

Zugänge: Tim Graner, Tom Stahl (beide eigene Jugend), Nicklas Trenkle (reaktiviert), David Palomo (unbekannt).

Abgänge: Lutz Meixner, Sebastian Arens (beide Karriere beendet), Tobias Hornung, Steffen Farrenkopf (beide nur noch Aushelfen bei Spielermangel).

Kader

Tor: Patrick Debatin, Felix Stich, Tobias Hornung.

Abwehr: Felix Grimm, David Mechler, Steffen Farrenkopf, Alex Thumm, Mehmet Ucar, Linus Kohler, Clemens Kohler, Marko Berberich, Nicklas Trenkle, Andreas Berberich, David Palomo, Patrick Nörber.

Mittelfeld: Udo Hemberger, Tobias Thamsen, Marek Steiff, Simon Albrecht, Simon Meixner, Peter Wagner, Leo Wagner, Tim Graner, Tom Stahl, Max Ilzhöfer, Jonas Wehrbach , Marlon Schäfer, Michael Klotz, Mario Volk, Michael Meixner.

Angriff: Luca Ries, Marcel Rösinger, Jan Walter.

TSV Höpfingen II
Platzierung in der Vorsaison: 16. der Kreisliga Buchen.

Saisonziel: Oberes Drittel.

Meisterschaftsfavoriten: VfB Altheim.

Trainer: Matthias Becker, Bruno Münch.

Zugänge/Abgänge: Siehe 1. Mannschaft.

Kader

Tor: Sipan Ekinci (19), Christian Horn (20), Marsell Schüssler (33).

Abwehr: Paul Bartholomä (20), Alexander Brix (30), Oliver Geiger (23), Andreas Hauk (32), Stefan Hauk (35), Jan Knapp-Holldorf (19), Andre Kuschel (20), Vitus Ott (30).

Mittelfeld: Patrick Biringer (23), Jens Böhrer (25), André Dörr (31), Simon Dörr (27), Serhat Ekinci (19), Marvin Farrenkopf (22), Dominik Götz (19), Maximilian Harteis (25), Max Hartwig (22), Lukas Hauck (24), Daniel Hollerbach (32), Torsten Kaiser (29), Khalili Samiullah (26), David Knörzer (22), Lukas Kuhn (19), Marc-Maurice Lindl (20), Marcel Sowa (26), Martin Weiß (36), Oliver Withopf (23).

Angriff: Jens Berbereich (28), Noah Erhard (19), Jonas Farrenkopf (21), Sebastian Götz (21), Jakob Hauck (20), Steffen Herkert (30), Andreas Kienzle (36), Daniel Stöckel (27), Daniel Zöllner (38).

SpG Krautheim/Westernhausen
Platzierung in der Vorsaison: 4.

Saisonziel: Vorne mitspielen.

Meisterschaftsfavoriten: VfB Altheim.

Trainer: Steffen Ostertag.

Zugänge: Pascal Tittl (SGM Niedernhall/Weißbach), Julian Geiselhardt,

André Geiselhardt (beide TSV Ingefingen).

Abgänge: Lukas Heck (SV Rengershausen), Dominik Model (SGM TSV Markelsheim/SV Elpersheim), Marcel Götzelmann, Stefan Groß (beide Karriere beendet)

Kader

Tor: Michael Schulz (30), Christoph Stauch (24), Leon Volk (19).

Abwehr: Sven Geldenboth (31), Carsten Ostertag (23), Jannik Jäger (20), Philip Stöckel (18), Tobias Schiemer (29), Pascal Tittl (29).

Mittelfeld: Lukas Bauer (22), Christoph Bieber (25), Eric Bieber (19), Manuel Biko (22), Robin Filser (23), Hendrik Hettinger (25), Andre Burkert (24), Marius Huck (21).

Angriff: Lukas Ziegler (23), Felix Bissinger (22), Steffen Ostertag (34), Daniel Karl (26), Dennis Karl (24).

SpG Oberwittstadt II/Ballenberg
Platzierung in der Vorsaison: 9.

Saisonziel: Klassenerhalt.

Meisterschaftsfavoriten: VfB Altheim.

Trainer: Patrick Volk,.

Zugänge/Abgänge: Siehe 1. Mannschaft.

Kader

Tor: Tobias Tippelt, Florian Gehrig.

Abwehr: Robin Volk, Marcel Otterbach, Igor Schiffmann, Arne Helmecke, Florian Deuser, Jannik Hettenbach, Erik Müller, Tobias Nohe, Ralf Straßwiemer, Fabian Nuber, David Ehrenfried, Thimo Oechsner, Johannes Rommelfanger, Benedikt Specht.

Mittelfeld: Lukas Weber, Felix Löffler, Christoph Keppler, Kai Pabst, Dennis Falkenstein, Nils Falkenstein, Florian Gehrig, Felix Hennegriff, Marius Kappler, Janis Kappler, Steffen Nebenführ, Peter Nied, Jens Pflüger, Johannes Retzbach, Tobias Schoch, Simon Hornung, Daniel Mewes, Marcel Nohe, Kai Pappenscheller.

Angriff: Leon Deuser, Robert Schmuck, Rene Steinbrenner, Adrian Gramling, Patrick Volk, Marc Unangst, Maximilian Rüttenauer, Jason Merz.

SpG Rippberg/Wettersdorf-Glashofen
Platzierung in der Vorsaison:

Saisonziel: Klassenerhalt.

Meisterschaftsfavoriten: VfB Altheim.

Trainer: Reiner Edelmann.

Zugänge: Tim Wacker, Lukas Farrenkopf, Alexander Horn, Robin Kracht,

Jonas Schenk (alle eigene Jugend)

Felix Mairon (JFG Bayrischer Odenwald, A-Jugend).

Abgänge: Christian Horn (TSV Höpfingen).

Kader

Tor: Felix Weinlein (22), Thorsten Haas (26), Andreas Bundschuh (30).

Abwehr: Pierre Bodirsky (28), Christopher Brenneis (24), Jochen Brenneis (24), Steffen Gehrig (32), Lukas Hack (32), Hannes Herkert (19), Felix Kern (20), Florian Kern (28), Dominik Klim (21), Robin Kracht (19), Felix Kruse (26), Berat Nayir (19), Jonas Schenk (18), Michael Schmier (33),

Dominik Seyfried (24), Tim Wacker (18).

Mittelfeld: Fabian Ballweg (28), Jochen Baumann (28), Marcel Benz (29), Tom Berberich (27), Lukas Breunig (20), Lukas Farrenkopf (18), Florian Gärtner (27), Felix Mairon (18), Niko Meidel (28), Michael Müller (22),

Patrick Pfliegensdörfer (19), Daniel Stanger (33).

Angriff: Tino Sauer (26), Simon Goldschmidt (26), Alexander Horn (18), Felix Schober (30).

SV Seckach
Platzierung in der Vorsaison: 17. der Kreisliga Buchen.

Saisonziel: Vorderes Drittel.

Meisterschaftsfavoriten: VfB Altheim.

Trainer: Lukas Geider.

Zugänge: Niklas Ühlein, Adrian Hauser, Damian Intagliata (alle eigene Jugend), Steffen Unser (SV Schollbrunn).

Abgänge: Sebastian Schleier (Karriere beendet).

Kader

Tor: Martin Ganske (21).

Abwehr: Bastian Brem (28), Jakob Schleier (20), Leo Schleier (23), Martin Schmidt (22), Philipp Schmitt (29), Lukas Rupp (30), Ardit Hoxha (22) Johannes Häusler (20), Steffen Unser (26).

Mittelfeld: Adrian Hauser (18), Florian Hiertz (28), Daniel Mayer (33), Kevin Ganske (21), Moritz Mehl (20), Niklas Ühlein (18), Abdoukarim Jahateh (25), Damian Intagliata (18), Lukas Geider (30).

Angriff: Daniel Becker (19), Dominik Ganske (23), Sebastian Erfurt (33), Marcel Ganske (22), Julian Amend (20), Walter Wegner.

SpG Sennfeld/Roigheim II
Platzierung in der Vorsaison: Meister der Kreisklasse B2 Buchen.

Saisonziel: Mittelfeldplatz.

Meisterschaftsfavoriten: VfB Altheim.

Trainer: Mathias Keller, Wladimir Bichler.

Zugänge/Abgänge: Siehe 1. Mannschaft.

Kader

Siehe 1. Mannschaft.

SpG Sindolsheim/Rosenberg II
Platzierung in der Vorsaison: 8.

Saisonziel: Einstelliger Tabellenplatz im oberen Drittel.

Meisterschaftsfavoriten: VfB Altheim, SV Seckach.

Trainer: Florian Wendel, Christoph Gotsch.

Zugänge: Leon Kuhn, Florian Müller (beide A-Jugend JSG Altheim/Götzingen/Schlierstadt), Dominik Jung (ASV Feudenheim), Alexander Hermann, Marcel Hübsch, Partick Blanasch, Jochen Stetzler, Christian Ilzhöfer (alle SG Berolzheim/Hirschlanden), Arthur Frank (FC Zimmern), Armin Ferschel, Markus Griebaum (beide reaktiviert).

Abgänge: Lukas Geider (SV Seckach),

Pascal Schmitt (SG Buch/Brehmen),

Eric Möller (DJK Würzburg II), Holger Karle (Karriere beendet).

Kader

Tor: Matthias Fechner (28).

Abwehr: Jan Baumann (26), Patrick Blanasch (23), Jakob Weidmann (20), Leon Kuhn (18), Arthur Frank (31), Christoph Gotsch (32), Florian Wendel (34), Christian Ilzhöfer (26)

Mittelfeld: Florian Gabel (22), Markus Graser (23), Alexander Hermann (33), Marcel Hübsch (23), Dominik Jung (29), Lars Kuhn (22), Florian Müller (18), Steffen Schweizer (34), Jochen Stetzler (28).

Angriff: Armin Ferschel (32), Tim Baumann (29), Fabian Illge (22), Cherwin Cornet (19), Daniel Liebl (22), Torben Volk (30), Jonas Singendonk (27), Markus Griebaum (27).

FC Zimmern
Platzierung in der Vorsaison: Vizemeister der Kreisklasse B2 Buchen. Aufsteiger über die Relegation.

Saisonziel: Einstelliger Tabellenplatz.

Meisterschaftsfavoriten: VfB Altheim.

Trainer: Nico Kipphan, Dennis Holzschuh.

Zugänge: Mathis Baur, David Pavlovic (beide SpVgg Neckarelz), Sebastian Mehl (SV Seckach).

Abgänge: Marcel Zorn (Karriere beendet), Samuel Dörr (SpG Bofsheim-Osterburken II) .

Kader

Tor: Linus Ackermann (21).

Abwehr: Andreas Schweizer (24), Benedikt Linder (31), David Abraham (28), Emre Aydin (25), Julian Ehrle (30), Laurin Kolbenschlag (19), Mathis Baur (20).

Mittelfeld: Nico Kipphan (29), Dennis Holzschuh (28), Batuhan Sisman (20), Josip Pellegrin (28), Kevin Grimm (19), Hendrik Baur (24), Oliver Schindler (22), Rudolf Alter (24), Sebastian Mehl (31).

Angriff: David Pavlovic (20), Fuat Baklaci (23), Hannes Barth (19), Jannik Holzschuh (26), Nico Reuschling (32).

© Fränkische Nachrichten, Mittwoch, 07.08.2019