Erstes Saisonspiel für TSV Gegner

Erstes Saisonspiel für TSV Gegner

KREISKLASSE B1 BUCHEN JETZT GREIFT AUCH MERCHINGEN EIN

Interessantes Derby in Glashofen

TSV Höpfingen III – TSV Merchingen: Das erste Saisonspiel bestreitet am morgigen Samstag der TSV Merchingen. Hierbei treffen die Ravensteiner auf die „Dritte“ des TSV Höpfingen, die bereits drei Begegnungen bestritten und davon zwei Partien gewannen.

FC Donebach II – SpG Hettingen II/Altheim II: Zwei Niederlagen aus zwei Spielen heißt die bisherige Bilanz des FC Donebach II. Gegen die SpG Hettingen II/Altheim II soll nun der erste Saisonsieg her. Auch der Gegner ist bisher sieglos und auf die drei Punkte angewiesen.

Krautheim-Westernhausen II – Buch/Brehmen: Nach einer spielfreien Woche greift Buch/Brehmen am kommenden Sonntag wieder an. Elf Tore schoss der SV in den vergangenen zwei Spielen und trifft jetzt im Top-Spiel auf Krautheim-Westernhausen II. Der Sieger kann die Tabellenführung übernehmen.

SpG Schloßau/Mudau II – SpG Waldhausen/La II/H. II: Dreifach erfolgreich war Torjäger Sören Volk von Schloßau/Mudau II am vorigen Sonntag. Nur dank der schlechteren Tordifferenz stehen die Odenwälder auf Platz drei.

SpG Rippberg II/W./Glashofen II – Eintracht Walldürn II: Zum Derby erwartet die Kombination aus Rippberg, Wettersdorf und Glashofen die Eintracht Walldürn II. Die Spielgemeinschaft bestritt im Vergleich zur Eintracht zwei Partien weniger und ist demnach auch weiter unten in der Tabelle zu finden. Der Meisterschaftsfavorit muss sich also noch steigern, um auch den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden. mag

© Fränkische Nachrichten, Freitag, 06.09.2019