„…..sollte so in Tagespresse erscheinen“:

„…..sollte so  in Tagespresse erscheinen“:

Höpfingen(ro). Für die Fußball-C-Jugend des TSV Höpfingen mit  ihren  Trainern Sven Böhrer, Michael Dörr und Arno Gärtner wurde das letzte Juli-Wochenende in diesen „Corona- Zeiten“ außergewöhnlich  erlebnisreich.

Freitags überreichte Kreisliga-Staffelleiter Harry Langer den „Gelb-Blauen“ die Meisterschale –und diese beschenkten sich selbst mit originell  gestalteten „Meister-T-Shirts“ :“Corona-Meister- mit ABSTAND die Besten!“ Samstags  war das Team- mit nachbarschaftlicher  Unterstützung der SG Erftal-C-Junioren- im Leistungsvergleich gegen „Hochkaräter“ gefordert: Gegen  den SV Sandhausen(U15-Oberligist), dessen Trikot nun ihr  ehemaliger Mitspieler Rico Böhrer trägt sowie gegen den SV Darmstadt  (U15-Regionalliga, die höchsten Spielklasse in diesem Altersbereich)! Die Gastgeber konnten die beiden Niederlagen verschmerzen, sahen  auch mit Interesse die abschließende Partie der beiden Gästeteams gegeneinander. Als Schiedsrichter fungierten Holger Jakob und Heiko Link.

TSV- Aktive hatten kurzfristig für „hygienegerechte“ Verhältnisse gesorgt-, sodass auch  das TSV-Landesliga-Team samstags und sonntags zwei Testspiele(gegen TSV Götzingen/VfL Eberstadt und TTSC Buchen)  austragen konnte. Auf „Werbung“ hatte der TSV im Vorfeld  bewusst verzichtet, da im Juli nur 100 Zuschauer aufgrund der Corona-bedingten Regelungen erlaubt waren. Etwas wehmütig wurden  die TSV-Verantwortlichen schon : An diesem Wochenende sollte eigentlich das traditionelle TSV- Sportfest abgehalten werden……!