Spende für den TSV Höpfingen

Firma Goldschmitt

Spende für den TSV Höpfingen

Höpfingen.Große Freude beim TSV Frankonia Höpfingen: Der Sportverein erhielt ein unerwartetes Weihnachtsgeschenk von der benachbarte Firma Goldschmitt. Wie schon in den Vorjahren verzichtete der Zubehörspezialist für Reisemobile auch 2017 auf Weihnachtsgeschenke für Kunden. Stattdessen war es den Geschäftsführern Markus Siegel und Markus Mairon ein Anliegen, das herausragende Engagement der TSV-Aktiven mit 1000 Euro zu würdigen.

Symbolische Scheckübergabe

„Durch unsere neue Firmenzufahrt können wir täglich beobachten, wie Kinder und Jugendliche beim TSV durch ehrenamtliche Trainer und Betreuer gefördert werden. Selbstverständlich ist das in der heutigen Zeit sicher nicht“, betonte Markus Siegel bei der symbolischen Scheckübergabe an den TSV-Vorsitzenden Jürgen Kuhn und seinen Stellvertretern Michael Volk und Verena Dorner. Kuhn nahm die Spende gerne entgegen und bedankte sich im Namen des Vereins für das großzügige Weihnachtsgeschenk.

„Das freundschaftliche und respektvolle Miteinander ist Grundvoraussetzung für eine gute und angenehme Nachbarschaft“, fügte Geschäftsführer Markus Mairon abschließend hinzu.

© Fränkische Nachrichten, Freitag, 22.12.2017

© 2017 TSV Frankonia Höpfingen 1911 e.V.

602815 (14)

Aktuell sind 338 Gäste und keine Mitglieder online

TSV Kalender