Jugendfussball-News

JUGEND BUDENZAUBER BEIM 6. BERNHARD HAUK GEDÄCHTNISTURNIER UND SPIELFEST

(ro) Fußball-Jugend-Mannschaften zeigten am vergangenen Samstag und Sonntag ihre Künste beim 6.Bernhard-Hauk-Gedächtnis-Turnier-und-Spielfest des TSV Höpfingen in der Höpfinger Sporthalle. Für einen reibungslosen Ablauf sorgte die veranstaltende TSV-Fußball-Jugendabteilung unter der Führung des Gesamtjugendleiters Christof Sauer und seiner Stellvertreter Julian Hauk, André Kaiser und Oliver Knörzer. Dank zollten diese insbesondere Christel Hauk, die auch diesjährig alle Medaillen und Pokale stiftete, der Gemeinde Höpfingen, Hausmeister Frieder Kuschel, der DRK-Bereitschaft, den Schiedsrichtern, Jugendtrainern und Hallensprechern, sowie  für besonderes Engagement Jochen Schmid, Andreas Baumann  und “Bufdi“ Jonas Farrenkopf,  ebenso allen Helfern und Gönnern. „Ganz dickes Lob“ galt   allen teilnehmenden Mannschaften für ihre  Fairness und Spielfreude.

Samstags eröffneten die D-Junioren mit ihrem Turnier, das die stark aufspielende SG Erftal I vor der SG Seckach/Großeicholzheim, SG Erftal II, TSV Höpfingen I, SG Walldürn/Hettigenbeuern/Hainstadt und dem TSV Höpfingen II gewann  und somit den Pokal mit  nach Hause nehmen durfte. Ohne Tabellendruck demonstrierten anschließend die F-Junioren-Mannschaften von SG Erfeld/Gerichtstetten, Eintracht Walldürn,TV Hardheim und zwei Teams des gastgebenden TSV ihre Freude am „Budenzauber“, ehe  beim B-Jugendturnier wieder um einen Siegerpokal gekämpft wurde. Diesen holte sich  im Finale die Eintracht Walldürn gegen den TSV Höpfingen, die Partie um den dritten  Rang  entschied die SG Erftal gegen den TSV Höpfingen II für sich. Aufgrund Absagen -auch krankheitsbedingt- musste das  Turnier für A-Junioren-Ensembles entfallen.

Der Sonntag startete mit dem Turnier für C-Junioren-Mannschaften. Am Ende durften  die Nachwuchsfußballer des gastgebenden TSV im Finale gegen die SG Walldürn/Hettigenbeuern/Haistadt jubeln, zuvor hatte im „kleinen Finale“ die SG Erftal gegen SG Heppdiel gesiegt. Danach war  beim Gedächtnis-Event für  den 2011 so früh verstorbenen ersten Vorsitzenden und Fußball-Enthusiasten Bernhard Hauk „Spielfest“ angesagt: So begeisterten bei den F-Junioren SG Erftal I und II, Spfr.Schneeberg, TSV Amorbach sowie TSV I und II, bei den „Allerjüngsten“, den Bambinis,  TV Hardheim I und II, Eintracht Walldürn, SG Erfeld-Gerichtstetten, SG Hornbach/Rippberg/Schneeberg sowie TSV Höpfingen I und II.


C-Junioren besuchten Spitzenspiel

Die C-Junioren des TSV Höpfingen besuchten das Spitzenspiel der 1. Fussball Bundesliga Borussia Dortmund gegen RB Leipzig. Die 20 Karten für das Spiel hatte die Mannschaft bei einem Gewinnspiel der Signal Iduna gewonnen. Für die Jugendlichen des TSV war das ein Highlight, welches noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Ganz besonderen Dank auch an die Jugendabteilung des TSV Höpfingen, die es ermöglicht gemacht einen Bus für diesen Tag anzumieten.