Kreisliga Buchen -TSV Mudau will mit einem Sieg im Verfolgerduell auf Tuchfühlung mit Tabellenführer TSV Rosenberg bleiben

Kellerduell beim SV Seckach

TSV Höpfingen II - FC Donebach. Beide Teams verloren ihre Partien zuletzt und kassierten je drei Gegentreffer. Im Vergleich zur vergangenen Saison kann Höpfingen II dieses Jahr nicht auf eine so starke und kompakte Defensive zurückgreifen. Dies spiegelt sich auch in der negativen Tordifferenz des TSV wider. Einen Sieg mehr auf dem Konto haben die Gäste aus Donebach. Doch im Derby am vergangenen Spieltag gegen Mudau unterlag der FCD. Aber nicht nur das Spiel verlor man, sondern mit Robin Müller einen Spieler mit einer Roten Karte. Nachdem man bereits mit 0:3 gegen Mudau zurücklag, kämpfte man sich zwar nochmals ran, jedoch vergeblich. Nun wartet in "Höpfi" eine neue Chance auf die Grün-Weißen.

Kreisklasse B1 Buchen -Derby beim TSV Höpfingen III

SG Rippberg zielt auf den zweiten Platz

TSV Höpfingen III - SpG Rippberg/Wettersdorf/Glashofen. Die Chancen auf einen Derbysieg gegen die "Dritte" des TSV Höpfingen stehen gut für die SpG Rippberg/Wettersdorf/Glashofen: Drei der vier Auswärtspartien gewann die SpG und stellte damit ihre Auswärtsstärke unter Beweis.

VfR Gommersdorf III - FC Schweinberg II. Frisch ausgeruht aufgrund der spielfreien Woche, hat der VfR Gommersdorf III die Reserve des FC Schweinberg zu Gast. Es kommt zum ersten Aufeinandertreffen der beiden Teams überhaupt. Wer sichert sich die drei Punkte? Sowohl der FCS, als auch der VfR könnten die Punkte gebrauchen.

FC Hettingen II - SpG Buch/Brehmen/Erfeld/Gerichtstetten II. Nach zuvor zwei Niederl

Landesliga Odenwald -SV Königshofen hat sich auf Platz zwei vorgearbeitet / FC Schloßau holt überraschenden Auswärtspunkt, war aber beim 2:2 in Osterburken dem Sieg schon ganz nah

VfR Gerlachsheim kommt immer besser in Schwung

SV Königshofen - Höpfingen 3:1

Königshofen: Hönig, Ulshöfer, Wolf, Schwenkert (89. Burkard), Baumann, Volkert, Wagner, Rathmann (86. Henning), Karsli (88. Plath), Saul, Carl (85. Gudelj). Höpfingen: Kaiser, Burkhardt (87. Dahlhues), Bauer, Knörzer, Heinrich, Herkert, Johnson, Dietz, Hornbach, Balles (61. Diehm), Bujak. Tore: 0:1 (13.) Herkert, 1:1 (39.) Rathmann , 2:1 (58.) Ulshöfer, 3:1 (84.) Rathmann. -Schiedsrichter: Alexander Edinger (Mannheim). - Zuschauer: 240

Von Beginn an suchten die Einheimischen ihr Heil in der Offensiv.Wie aus heiterem Himmel ging der TSV in Führung, als Herkert eine Unachtsamkeit in der SV-Defensive zum 0:1 nutzte. Die Messestädter ließen sich jedoch von diesem Rückstand nicht beirren und spielten weiter in Richtung Höpfinger Tor. Kurz vor dem Pausenpfiff war es dann soweit, nachdem Rathmann die Situation am schnellsten erkannte und aus kurzer Distanz die Kugel zum Ausgleich in die Maschen drosch. Im zweiten Durchgang legten die Platzherren los wie die Feuerwehr und setzten die Gäste pausenlos unter Druck. Die Belohnung ließ nicht lange auf sich warten: Ulshöfer war es vorbehalten, in der 58. Minute per Kopf seine Farben mit 2:1 in Front zu bringen. Im Anschluss zogen sich die Moll-Mannen relativ früh zurück. Höpfingen bestimmte jetzt das Spielgeschehen, ohne jedoch sonderlich Gefahr zu entfachen. Endgültig gelaufen war die Angelegenheit dann in der 84. Minute. Einen sehenswerten Spielzug schloss Rathmann aus spitzen Winkel zum verdienten 3:1 für Königshofen ab.

 Kreisliga Buchen -Rosenberg durch 2:0 in Eberstadt neuer Tabellenführer / Rosenberg nach Sieg in Eberstadt neuer Tabellenführer / Hardheim gewinnt Derby in Bretzingen

TSV Mudau in Donebach erfolgreich

Osterburken II - Höpfingen II 3:1

Im Spiel der beiden zweiten Mannschaften sahen die wenigen Zuschauer zu Beginn ein ausgeglichenes Spiel. In der 30. Minute gelang C. Kaiser das 1:0, als er allein auf den Torwart zulief und ihm im Nachschuss die Führung gelang. Fünf Minuten später wurde Björn Zimmermann gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelte er selbst zum 1:1. Zehn Minuten nach dem Wechsel gelang T. Schmitt auf Vorlage von E. Siemens das 2:1. In der 61. Minute nahm Björn Zimmermann einen langen Abschlag auf und verwandelte zum 3:1.

Kreisklasse B1 Buchen -FC Eubigheim setzt sich in Buch durch

Dornberg feiert zweiten Sieg

FC Donebach II- Höpfingen III 0:1

Das Spiel begann verhalten. In der zweiten Hälfte übernahm der FC das Geschehen. Nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr erzielten die Gäste das 1:0.

Buch/B./E./G. II - Eubigheim 2:4

Die SG ging in der sechsten Minute in Führung, musste dann aber durch S. Berger und F. Englert zwei Tore hinnehmen. Nach der Pause erzielte S. Dünzel das 3:1 für die Gäste (54.). N. Körtge erhöhte auf 4:1 (75.). S. Hetzler schaffe noch das 2:4 (90.).

SG Rippberg - Großeich./S II 4:2

Nach einem schwachen Beginn der Heimmannschaft, inklusive 0:1-Rückstand, bekam die Heimelf nach zirka 20 Minuten mehr Zugriff auf das Spiel. Bis zur Pause drehte sie durch Tore von Stanger und einen verwandelten Foulelfmeter von Baumann das Spiel. In der zweiten Hälfte erziele Seckach/Großeicholzheim durch einen Handelelfmeter den Ausgleich. In der Schlussphase erzielte T. Sauer per "Doppelpack" den Endstand.

© 2017 TSV Frankonia Höpfingen 1911 e.V.

602815 (14)

Aktuell sind 333 Gäste und keine Mitglieder online

TSV Kalender