Nach dem Derby ist vor dem "Derby"

KREISKLASSE B1 BUCHEN "DERBY" BEIM TSV HÖPFINGEN III

SpG bei Hettingen II gefordert

TSV Höpfingen III - FSV Dornberg. Nach dem Derby ist vor dem "Derby" für den TSV Höpfingen III: Vergangene Woche feierte man noch den beachtlichen 8:1-Derbyerfolg beim FC Schweinberg, am morgigen Samstag geht es zu Hause gegen den Hardheimer Konkurrenten aus Dornberg.

SpG Großeichholzheim/Seckach II - FC Donebach II. Den Auftakt des neunten Spieltags macht bereits am Samstag die SpG Großeichholzheim/Seckach II gegen den FC Donebach II. Eines haben die beiden Mannschaften gemeinsam: Die Teams gewannen das vorige Spiel jeweils mit 3:1. Gewinnt in dieser Partie wieder ein Verein mit 3:1?

FC Hettingen II - SpG Rippberg/Wettersdorf/Glashofen. Der Aufwärtstrend der SpG Rippberg/Wettersdorf/Glashofen hat weiter Bestand; bereits seit drei Spieltagen ist man ungeschlagen und setzte sich so auf dem dritten Tabellenplatz fest. Ebenso erfolgreich ist der FC Hettingen II, denn in den jüngsten vier Spielen verloren die Hettinger nur einmal.

FC Eubigheim - TSV Merchingen. Durch die spielfreie Woche des TTSC Buchen rückte der FC Eubigheim bis auf drei Zähler an den Spitzenreiter heran. In der vergangenen Saison sah es für die Merchinger zur gleichen Zeit ähnlich aus wie momentan, nur hatten sie schon eine Partie gewonnen. Gegen den FCE scheint solch ein Erfolg illusorisch.

TTSC Buchen - VfR Gommersdorf III. Mit drei Siegen aus drei Heimspielen gehört der TTSC Buchen zu den "Top 3" der Heimmannschaften. Auch nach der spielfreien Woche steht der TTSC noch unangefochten auf Platz 1 . Die "Dritte" des VfR Gommersdorf kam in den jüngsten beiden Spielen nicht über ein Remis hinaus. Gelingt ihnen ein "Dreier" gegen den Tabellenführer? mg

© Fränkische Nachrichten, Freitag, 13.10.2017