Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO
 

Deutlicher Sieg

REISKLASSE B1 BUCHEN DER TSV BUCHEN II SIEGT 4:2 GEGEN HAINST./HETTIGENB. II / EUBIGH. SPIELT GROSS AUF

Deutlicher Sieg

FSV Dornberg – Höpfingen III 0:7

Der FSV Dornberg musste sich gegen Höpfingen III deutlich geschlagen geben. Die Tore für die Gäste schossen: J.Hauk (zwei), M. Weiss, S. Götz, D. Stöckel, J. Berberich, A.Hauk

 

TSV Buchen II – Hainst. /H. II 4:2

Der TSV erspielte sich ein Übergewicht. Nach 25. Minuten erzielte Felch nach einem Lattenfreistoß von Brötel die TSV-Führung. Wenig später hatte der Torschütze Pech mit einem Pfostenschuss. Weitere Buchener Chancen blieben ungenutzt, während die Gäste mit ihrer ersten Chancen durch Marmitt den Ausgleich erzielten.

Kurz nach Wiederbeginn wurde Mergjar frei gespielt und schob zum 2:1 ein. Der erneute Ausgleich gelang Zöllner mit einem sehenswerten Heber. Die Antwort der Buchener war das 3:2 durch R. Müller und in der 75. Minute erhöhte E. Kaya auf 4:2.

Großeicholzh. II – Merchingen 2:0

Von Anfang an nahmen die Einheimischen das Heft in die Hand. Eine schöne Kombination in der 18. Minute schloss Weber mit einem satten Schuss zum 1:0 ab. Trotz weiterer Möglichkeiten blieb es bis zur Pause beim 1:0. . Die zweite Hälfte gestaltete sich noch überlegener.

Die Schwarz-Gelben erspielten sich danach durchaus Chance um Chance, brachten aber keinen Ball im Tor unter. So führte ein Eigentor durch Brümmer zum erlösenden 2:0 in der 65. Minute. In der Folge rettete noch zweimal der Pfosten für die aufopferungsvoll kämpfenden Gäste.

Buch/B./E.G.A.II.– Walldürn II 1:2

Walldürn ging in der 23. Minute zunächst mit 1:0 in Führung. J. Vogt erzielte das 2:0. D. Rappold verkürzte in der 65. Minute auf 1:2.

FC Donebach II – Bödigheim 0:1

Die zweite des FC erzielte an diesem Tag, trotz Überzahl und zahlreicher Chancen, kein Tor. So entschied ein Distanzschuss das Spiel zugunsten der Gäste aus Bödigheim, die etwas glücklich drei Punkte aus Donebach entführten.

Eubigheim – Ballenb. II /O.III 14:1

Der heimische FC kontrollierte von Beginn an die Partie und schaffte es in regelmäßigen Abständen, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Die Tore erzielten Ma. Berger (1), L. Blesch (1), G. Englert (3), P. Jost (2), Mo. Berger (1), N. Körtge (4), P. Zimprich (1) und Ö. Celebi (1). Den Gästen gelang noch im Laufe der zweiten Hälfte der „Ehrentreffer“.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 10.09.2018


© 2017 TSV Frankonia Höpfingen 1911 e.V.

TSV Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

TSV Frankonia

Höpfingen 1911 e.V