Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO
 

TTSC-Meisterfeier ist aufgeschoben

KREISKLASSE B1 BUCHEN SPG RIPPBERG HÄLT VERFOLGER AUF ABSTAND

TTSC-Meisterfeier ist aufgeschoben

Höpfingen III – Donebach II 4:0

Für das 1:0 hatte Marcel Sowa gesorgt. Nach Wiederbeginn steigerte sich die Dominanz der Hausherren. So schraubten Spielertrainer „Matze“ Beckert (mit zwei Treffern) und Andreas Hauk das Ergebnis in einer fairen Partie auf 4:0 hoch.

 

FC Hettingen II – Merchingen 7:0

Gegen tapfer kämpfende Gäste, die nur mit sieben Akteuren gegen neun FC’ler antraten, traf Egenberger und Karademir zum 2:0-Pausenstand. Zwei Mal Strebel, Karademir und zwei Mal Egenberger stellten den Endstand in einer sehr einseitigen Partie her.

Großeicholz. II – SpG Rippberg 0:5

Zu einem ungefährdeten Auswärtssieg kamen die Gäste aus Rippberg/Wettersdorf/Glashofen. In der ersten Hälfte hielten die Einheimischen noch gut mit, und so ging es mit einem knappen Vorsprung (1:0 per Strafstoß) in die Pause. Im zweiten Spielabschnitt hatten die Schwarz-Gelben nichts mehr entgegen zusetzen, und so kamen die Gäste durch zahlreich vorgetragenen Angriffe in der 60., 67., 86. und 89. Minute zum verdienten Sieg.

Sennfeld/R. III/L.II – Dornberg 3:0

In der fünften Minute erzielte J. Walter nach schönem Zuspiel von F. Schlegl das 1:0. In der 18. Minute fiel nach einem Abwehrfehler fast der Ausgleich. Nach dem Wechsel waren Chacen auf beiden Seiten vorhanden. J. Walter machte dann das 2:0. In der 80. Minute erzielt Oldie K. Janz das letztendlich verdiente 3:0.

TTSC Buchen II – Schweinberg II

Der Gast ist zu diesem Spiel nicht angetreten. Das Sportgerichtsurteil steht noch aus.

Eubigheim – Buch/B./E./G.II 3:1

Die erste nennenswerte Szene des Spiels hatten die Gäste. Das fü+hrte auch gleich zum 1:0. Danach kam Eubigheim besser ins Spiel, und P. Zimprich gelang der Ausgleich. Noch vor der Pause erzielte J. Zink das 2:1 für den FCE. Kurz vor Schluss erzielte F. Englert den 3:1-Endstand.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 07.05.2018


© 2017 TSV Frankonia Höpfingen 1911 e.V.

TSV Kalender

TSV Frankonia

Höpfingen 1911 e.V