Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO
 

„Packung“ für den Zweiten beim Ersten

KREISKLASSE B1 BUCHEN FC EUBIGHEIM HAT BEIM TTSC BUCHEN NICHT DEN HAUCH EINER CHANCE

„Packung“ für den Zweiten beim Ersten

Höpfingen III – Großeich./S. II 2:0

Höpfingen hatte anfangs mehr Chancen und ging in der 31. Minute durch P. Biringer mit 1:0 in Führung. In der zweiten Hälfte erhöhte A. Hauk nach Vorlage von Spielertrainer „Matze“ Beckert verdient auf 2:0.

Gomm. III – Buch/B.–E./G. II 2:2

Der VfR III zeigte eine engagierte und sehr gute Leistung, einzig die Chancenauswertung war mangelhaft. Der VfR ging durch M. Gasafi in Führung (11.). In der Folge wurden beste Chancen nicht genutzt, dabei trafen Ziegler und Gasafi nur Aluminium. Wie aus dem Nichts glichen die Gäste per Kopfball aus (45.) Nach der Pause waren die Gastgeber noch überlegener, aber die Gäste gingen mit ihrer ersten Möglichkeit mit 2:1 in Führung (88.). Gasafi sorgte verdienterweise noch für das 2:2(90.).

Hettingen II – Sennf./R. III/L. II 1:3

Die Gäste gingen mit ihrem ersten Angriff in Führung. Nach einem Torwartfehler erhöhten sie auf 2:0. Kurz vor der Pause verhinderte der Pfosten den Torerfolg für den FC . Kurz vor Spielende fiel das 3:0 sowie das 1:3 durch J. Kirchgeßner.

Dornberg – Rippberg/W./G. 1:5

Ähnlich wie in der Hinrunde spielten die Gäste auch auf dem Hardheimer Kunstrasenplatz überlegen und trafen innerhalb der ersten zehn Minuten zweimal. Allerdings hielt der FSV in der eigenen Hälfte im Vergleich zur Begegnung davor deutlich besser dagegen und erzielte auch den 1:2-Anschlusstreffer. Die Gäste erzielten dann jedoch weitere Treffer zum 5:1-Endstand.

TTSC Buchen – Eubigheim 8:0

M. Hammoud erzielte bereits in der 13. und 22. Minute die Treffer zum 2:0. In der 41. Minute erhöhte der TTSC durch einen sehenswerten Freistoß durch Spielertrainer Cakar. Das 4:0 fiel in der 54. Minute durch Türkyilmaz. Das 5:0 durch Cinar. C. Hammoud erzielte dann zwei weitere Treffer zum 7:0. Das 8:0 machte Aydin in der 74. Minute.

Schweinberg II – Merchingen 3:2

In der 23. Minute erzielte der FCS das 1:0. Im Gegenzug gelang den Gästen der Ausgleich. In der 31. Minute war es wiederum C. Mohr, der das 2:1 erzielte. Kurz nach der Pause gelang D. Hofmann nach einer schönen Einzelleistung das 3:1. Merchingen steckte nicht auf und erzielte in der 70. Minute noch das 2:3.

© Fränkische Nachrichten, Montag, 12.03.2018


© 2017 TSV Frankonia Höpfingen 1911 e.V.

TSV Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

TSV Frankonia

Höpfingen 1911 e.V